Achtung!!! Unser Theater-Team braucht Nachwuchs

Wir suchen:

Damen und Herren im besten Alter (ca. 16 - 76 J) vor und hinter der Bühne:

- Schauspieler

- Requisite

- Regieassistenz

- Soufflage

- Beleuchtungs- und Tontechnik

- Kulissenbau

- Inspizienz

- Kostümgestaltung und Maske

- usw.

Voraussetzung zur Mitwirkung:

- Spielfreude und Lernwilligkeit

- Teamgeist

- Zuverlässigkeit

- Kritikfähigkeit

- Etwas Zeit - und die Bereitschaft bzw. Möglichkeit, sich einem Projekt

  über einen längeren Zeitraum (bis zu einem Jahr) zu widmen

 

Zugegeben: Ein Probenabend ist lang und anstrengend.

Aber wir lachen auch viel miteinander und laden uns bei der Probenarbeit mit neuer kreativer Energie auf.

 

Schaue doch einfach mal bei uns rein - mit oder ohne telefonischer Anmeldung - und lasse Dich von unserer guten Laune anstecken.

 

  • Reinhold Bräuer
    Tel.:  0151-16136229
    E-Mail: Reinhold.Braeuer(at)gmx(dot)de
  • Sabine Schmidt
    Tel.: +49 911/303575
    E-Mail: supschmidt(at)web(dot)de
  • Sven André
    Tel.: +49 911/71569040
    E-Mail: svenandre@live.de

 

Wir proben jeden Donnerstag Abend (19:45 – 22.00 Uhr) in der

 

Siemens Sport- und Freizeitanlage

Komotauer Straße 2-4

91052 Erlangen

Raum 258/59  

 

 

Hinweise für Interessenten

 

Theater „machen“ ist eine kreative, erfüllende, fordernde und aufregende Beschäftigung – egal ob auf oder hinter der Bühne. Man lernt sich selbst ganz neu kennen, wächst u.U. über sich hinaus. Und man ist mit netten Menschen zusammen, die alle die gleiche Leidenschaft aufbringen und das gleiche Ziel haben: eine gute Produktion zu erarbeiten.

Doch dafür benötigt man auch viel Disziplin, Einsatzbereitschaft, Frustrationstoleranz und Zeit. Wenn du dich für eine Mitgliedschaft bei uns interessierst, solltest Du folgendes wissen:

 

Wir produzieren jährlich ein abendfüllendes Stück. Der Probenzeitraum erstreckt sich also auf etwa ein Jahr, d.h. Du solltest absehen können, ob sie auf längere Zeit im Raum Erlangen bleibst bzw. zum Zeitpunkt der Aufführungen (Ende Februar/Anfang März) noch im Raum sein wirst.

 

Donnerstagsproben 
finden von 19.45 - 22.00 Uhr statt.

Wir legen Wert darauf, dass alle Schauspieler/innen teilnehmen – egal, ob sie an diesem Abend „dran“ sind oder nicht.


Grund: auch beim Zuschauen kann man viel lernen. Und wenn jemand erkrankt ist, auf Dienstreise oder Schichtdienst hat, müssen die Anwesenden die fehlenden Schauspieler/innen vertreten.

 

Samstagsproben: 
Spätestens ab Oktober proben wir zusätzlich samstags, meist am Samstagvormittag. Natürlich ist nicht jede/r an jedem Samstag dran – aber wir erwarten auch hier Flexibilität und Einhaltung des Probenplans.

 

Probenwochenende: 3 – 4 Wochen vor der Premiere findet von Freitagabend bis Sonntagmittag ein Probenwochenende statt - meist in einem Hotel in der Umgebung

 

Aufführungen: Wir spielen 7 Vorstellungen verteilt über einen Zeitraum von 14 Tagen. 
Premiere ist meist an einem Freitag.

Knapp eine Woche vor der Vorstellung bauen wir die Bühne auf. Danach finden bis zur Premiere täglich bzw. allabendlich Proben statt. 

 

Wichtig: Wir haben in der Regel keine Doppelbesetzungen oder „understudies“, Du solltest deshalb zwei Wochen vor der Premiere und natürlich im Aufführungszeitraum keine ausgedehnten Verwandtenbesuche, Urlaubs- sowie, nach Möglichkeit, auch keine Dienstreisen machen. Wir haben wenig Bühnenproben, deshalb wird ab dem Tag des Bühnenaufbaus (ca. 1 Woche vor der Premiere) jeden Tag bzw. jeden Abend geprobt, auch an Sonn- und Feiertagen!

In der Premierenwoche und an den Aufführungstagen solltest Du mindestens zwei Stunden vor Beginn des Stücks anwesend sein können, bei Vorstellungsbeginn 19.00 Uhr also spätestens ab 17.00 Uhr.